FANDOM


3B junior

aktiv: seit 2008


2010 Bearbeiten

März 2010 hielt Universal Music Japan eine Zeremonie zur Vertragsunterzeichnung mit 150 Fans ab.

20101118 takagi11-168x300

Bei dieser Veranstaltung wurden die Mitglieder von Momoiro Clover unter anderem öffentlich vor den Fans gewogen. Für das Debüt mussten die Mädchen "Idolgewicht" ((Größe - 100)×0.9) haben. Hinzu kamen, dass die Mädchen von Momoiro Clover ein Formular Unterschrieben haben, dass ihr Gewicht darunter ((Größe - 100)×0.8) liegt.

Während alle anderen Mädchen den Test bestanden, war Remi 0,8kg über dem Idolgewicht.

Reni musste sich daraufhin 2 Monate später, Ende April, erneut wiegen lassen und konnte den Vertrag erfüllen.

5 Monate später, im Oktober 2010, begannen Fans sich Sorgen zu machen, dass Reni unter einer Essstörung leidet, weil sie öffentlich gewogen wurde. Über die Monate konnte man beobachten, wie sie immer dünner wurde.


2015 Bearbeiten

Am 04.02.2015 wurde bekannt, dass seit dem 28.01.2015 ein Idol von 3B junior im Koma liegt.

5 Mitglieder von 3B junior nahmen bei der Aufnahme einer Fernsehshow von TV Asahi teil. Während der Aufnahmen spielten sie ein Stimmveränderungsspiel mit Helium. Ein 12jähriges Idol (sie wurde im Bericht A-chan genannt, weil sie minderjährig ist) verlor ihr Bewusstsein, nachdem sie das Gas einatmete. Nachdem sie ihr Bewusstsein nicht wiedererlangte, wurde sie ins nahegelegene Krankenhaus in Tokyo gebracht.

Am 04.02.2015 gab Takeda Toru, der Geschäftsführer von TV Asahi, bekannt, dass das Idol immer noch nicht erwacht ist, allerdings inzwischen Augen und Gliedmaßen bewegen und trinken kann. Ärzte glaubten, dass sie schnell und wieder vollständig gesund werden würde.

TV Asahi entschuldigte sich für den Vorfall.

Die Polizei von Tokyo untersuchte den Fall wegen Fahrlässigkeit, da die Stärke des Heliums nur für Erwachsene geeignet war.

Ursprünglich sollte die Sendung am 25.02.2015 ausgestrahlt werden. Allerdings entschied sich TV Asahi aus Rücksicht sie nicht zu senden.

Zudem bestrafte TV Asahi 2 Mitarbeiter, die für die Vorbereitungen besagter Sendung verantwortlich waren.

Das Idol ist wieder vollständig genesen und nahm ihre Arbeit wieder auf.


2017 Bearbeiten

Am 07.02.2017 musste sich Matsuno Rina wegen einer Krankheit zu Hause ausruhen, während der Rest von Shiritsu Ebisu Chuugaku einen Auftritt hatte.

Aramajapan c4hdeymucaan6vu1

Gegen 5 Uhr am Morgen des 08.02.2017 rief ihre Familie den Notruf, nachdem sich ihr Zustand verschlechterte.

Obwohl sie sofort ins Krankenhaus gebracht wurde, verstarb Rina unerwartet an ihrer Krankheit noch am selben Morgen, als sie dort eintraf.

Rina wurde 18 Jahre alt.

YOMIURI-SHIMBUN-EVENING-NEWS-300x158

11:30 Uhr japanischer Zeit wurde die Öffentlichkeit darüber informiert.

Shiritsu Ebisu Chuugakus Website brach unter den Nutzeranfragen zusammen und konnte nicht mehr besucht werden.

Auf den Twitter Account der Gruppe konnte man sehen, wie Nakayama Riko und Kobayashi Kaho auf den Weg zu 2 Radioauftritten waren.

Nachdem die Nachrichten über Rinas Tod bekannt wurden, wurde der 2. Auftritt abgesagt.

Am 10.02.2017 gab Ebichus Agentur bekannt, dass Rina an einem tödlichen Herzleiden, der Arrhythmie starb.

Ebichus Auftritt in Taiwan für den 18.02.2017 wurde abgesagt.


16832267 1587843874574254 5686068451967636885 n

Am 25.02.2017 wurde Ebichus Fanclub Event für die Öffentlichkeit geöffnet, um es jeden möglich zu machen Rina die letzte Ehre zu erweisen.

16832115 1587843727907602 1186774173916813606 n

20.000 Fans nahmen an der Veranstaltung teil.

Sie standen 3,5 Stunden in der Reihe um Blumen niederzulegen und in Erinerungsbücher zu schreiben.

Andere Fans nahmen Boote um Blumen in die nahe gelegenen Bucht zu bringen.

Viele trugen schwarz oder ihre Nummer auf der Kleidung.


2018 Bearbeiten

Am 11.09.2018 wurde berichtet, dass ein Momoiro Clover Z Fan einen anderen bestahl.

Der 21jährige Yamamoto Yuya, lernte einen 18jährigen Oberschüler über ihre gemeinsame Leidenschaft kennen.

Yuya kam unerkannt an die Bankkarte seines Freundes und nahm Geld von seinem Konto ab.

Vom 21.05.bis zum 23.05. entwendete er 112.000 Yen.

Der Grund, wie er die PIN erraten konnte war, dass diese der Geburtstag seines Oshimen war.

Am 11.09.2018 veröffentlichte die Polizei ein Statement und gab an, dass Yamamoto Yuya zugegeben hat das Verbrechen begangen zu haben.

Auf Momoiro Clover Zs Website wurde ein Statement veröffentlicht, in dem sie ihre Fans baten zu überprüfen, ob alle Bank- und Kreditkarten da sind, wo sie sein sollten und baten darum ihre PINs so zu wählen, dass sie schwer zu erraten sind.